Aktuell

Festliches MFC-Konzert zur Weihnachtszeit am 2. Advent

Bad Neuenahrer Männer- und Frauenchor lädt in die Rosenkranzkirche ein -

Kartenvorverkauf hat begonnen

 

Der MFC - Bad Neuenahrer Männerchor 1862 und Frauenchor e.V. kündigt wieder einen Höhepunkt im kulturellen Leben unserer Stadt an: am Sonntag, dem 8. Dezember 2019 um 17.00 Uhr in der Rosenkranzkirche Bad Neuenahr veranstaltet der MFC sein bereits traditionelles „Festliches Konzert zur Weihnachtszeit“.

Unter der bewährten Leitung von Jürgen Rieser, Chordirektor FDC, konnten die Verantwortlichen des Chores in diesem Jahr die junge Sopranistin Hannah Gries zur Mitwirkung beim Festlichen Konzert gewinnen.

Hannah Gries ist 1996 in Limburg geboren. Sie begann ihre Gesangsausbildung zunächst bei der Mezzo-Sopranistin Alison Browner. Seit 2015 studiert sie bei Frau Prof. Ulrike Sonntag an der Staatlichen Hochschule für Musik HMDK Stuttgart. Als gefragte Konzert- und Liedsängerin umfasst ihr Repertoire diverse Messen und Kantaten von Schubert, Mozart, Bach, Haydn oder Telemann, sowie Lieder des späten 19. - 20. Jahrhunderts. Des Weiteren gehören Werke wie der Messias von Händel und die Schöpfung von Haydn inzwischen zu Ihrem Repertoire. Im Juni 2017 debütierte sie in der Rolle des Esten Knaben in der Neuinszenierung der Zauberflöte der Universität Stuttgart unter Universitätsmusikdirektorin Veronika Stoertzenbach. Die junge Sopranistin war auch im Ausland aktiv, z.B. in Österreich, England, Israel und Korea. U.a. war sie in Dublin als Solistin bei Händels Messias zu hören. Im Jahr 2014 gewann Hannah Gries das Stipendium der Kreissparkasse Limburg für junge talentierte Musiker.

 

Neben Hannah Gries wird bei diesem herausragenden Konzert in Bad Neuenahr-Ahrweiler auch Harald Meyer, Klavier, mitwirken. Selbstverständlich wird auch der veranstaltende Männer- und Frauenchor unter der Leitung von Jürgen Rieser den Großteil des Konzertes bestreiten.

Der MFC empfiehlt: freuen Sie sich bereits heute auf ein außergewöhnliches Konzert in unserer Stadt und sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarten.

Eintrittskarten zum Preis von € 19,-- sind erhältlich bei allen Sängerinnen und Sängern des MFC, in den Geschäftsstellen der Volksbank RheinAhrEifel eG und alle Sonntage im November sowie am 1. Advent, jeweils von 10 bis 12 Uhr im MFC-Sängerheim, Telegrafenstraße, neben der Rosenkranzkirche.

Lassen Sie sich von einem schönen Konzertprogramm beim MFC - Bad Neuenahrer Männerchor 1862 und Frauenchor e.V. verzaubern!

 

 

 

 

 

Kuchen bis zum Abwinken beim MFC

Bad Neuenahrer Männer- und Frauenchor lädt zu selbstgebackenen Kuchen ein

 

Das Wochenende vom 26. und 27. Oktober 2019 steht beim MFC - Bad Neuenahrer Männerchor 1862 und Frauenchor e.V. ganz im Zeichen des Kuchens.

Im Sängerheim des MFC wird es die größte Kaffeetafel des Ahrtals geben. Die Sängerinnen des Chores versuchen wieder einmal, sich gegenseitig zu überbieten und die besten Kuchen anzubieten. Insgesamt werden über 100 selbstgebackene Kuchen, teilweise nach alten und gut gehüteten Rezepten gebacken, im Angebot sein. Und dass die MFC-Mitglieder etwas vom Backen verstehen, haben sie bereits vielfach bei den Kaffeetafeln in ihrem Sängerheim unter Beweis gestellt.

Die gemütliche Kaffeetafel im Sängerheim des MFC, Telegrafenstraße 4a, neben der Rosenkranzkirche, lädt auch ein zum Plausch und zum geruhsamen Verweilen. Selbstverständlich gibt es auch „Kuchen to go“, also die komplette Auswahl an Kuchen zum Mitnehmen an die heimische Kaffeetafel.

Jeweils von 12 bis 18 Uhr laden die MFC-Mitglieder am 26. und 27. Oktober 2019 zum Besuch des Kuchenfestes mit bestem Kuchen ein.


Jahreshauptversammlung des MFC - Bad Neuenahrer Männer- und Frauenchor

MFC Bad Neuenahr

 

 

Hans Creuzberg seit 40 Jahren Vorsitzender des MFC Bad Neuenahr

 

Jahreshauptversammlung des Bad Neuenahrer Männer- und Frauenchores ehrt und plant

 

Am vergangenen Samstag, dem 16. März 2019, trafen sich die Mitglieder des MFC Bad Neuenahrer Männerchor 1862 und Frauenchor e.V. im vereinseigenen Sängerheim neben der Rosenkranzkirche um in ihrer Jahreshauptversammlung Rückblick auf das Jahr 2018 und Vorschau auf die geplanten Aktivitäten des Jahres 2019 zu halten.

Unmittelbar vor den notwendigen und vorgesehenenSitzungsregularien trafen sich die Mitglieder zum gemeinsamen Abendessen.

Um 19.30 Uhr eröffnete MFC-Vorsitzender Hans Creuzberg die Versammlung im Sängerheim und begrüßte die zahlreichen Mitglieder, insbesondere den Präsidenten Dr. Ulrich Bauer sowie Chorleiter Jürgen Rieser und die Ehrenmitglieder Hans-Gerd Unger und Hans Creuzberg. Der Vorsitzende lud ein zum Rückblick auf das vergangene Jahr mit zwei großen und sehr erfolgreichen Konzerten des Chores, die mit viel Einsatz und Freude durchgeführt wurden.

In seinem Grußwort an die Chor-Familie freute sich MFC-Präsident Dr. Ulrich Bauer über die Anwesenheit des lange erkrankten Vorsitzenden und dankte seinen beiden Stellvertretern Helga Sonntag und Erich Stadtfeld für die gute und reibungslose Vertretung. Er stellte fest, dass der Chor mit seinen Konzerten viel Freude verbreitet. Dies zeigt sich auch an den vielen neu hinzugewonnenen aktiven Sängerinnen und Sängern der letzten Monate. Sein besonderer Dank galt Chorleiter Jürgen Rieser, der in den vergangenen drei Jahren den Chor formte und stärkte.

Eine ganz besondere Ehrung erfolgte durch den MFC-Präsidenten: seit 40 Jahren ist Hans Creuzberg Vorsitzender des MFC Bad Neuenahr. Den großen Dank des Vereins drückten alle Anwesenden mit lang anhaltendem Applaus und der verdienten Ehrung aus.

Im weiteren Verlauf der Versammlung ehrte der Vorsitzende zwei Mitglieder für ihr langjähriges Mitwirken im Chor: Brigitte und Heinz Wershofen sind seit 25 Jahren aktive Mitglieder des Chores. Für diese lange Mitgliedschaft erhielten sie vom MFC die verdiente Ehrung in Verbindung mit einem süßen und blumigen Gruß. Zusätzlich wurden sie geehrt durch den Chorverband Rheinland-Pfalz; diese Ehrung führte Hans-Gerd Busa vom Kreis-Chorverband durch.

Im Jahresbericht der Schriftführerin Susanne Schenk zogen die zahlreichen Veranstaltungen und Höhepunkte des Chores im abgelaufenen Jahr noch einmal an der Versammlung vorüber: der Neujahrsempfang, die letztjährige Jahreshauptversammlung, die Mitwirkung beim Karnevalsumzug in Bad Neuenahr, das Chorfrühstück, Mädchen- und Herrenabende des Chores, die beiden großen Kuchenfeste im vereinseigenen Sängerheim, dasFrühlingskonzert in der Konzerthalle des Kurparks im Rahmen des „Maiparks“, die fünf offenen Volks- und Wanderlieder-Singen während der Sommerferien, das Chor-Coaching, eine intensive Sonderprobe mit Startenor Johannes Kalpers, die musikalische Begleitung mehrerer öffentlicher und privater Feiern, die schöne mehrtägige MFC-Fahrt ins Weserbergland, das große Opernkonzert im Konzertsaal des Kurhauses mit über 170 Sänger/innen aus fünf befreundeten Chören am Gründungstag des Männerchores zum 70jährigen Bestehen des Frauenchores, das großartige Weihnachtskonzert des MFC mitAnita Schlich-Reuter, den Bläsern „Quartettino“ und dem Pianisten Harald Meyer in der Rosenkranzkirche, das offene Adventslieder-Singen und die abschließenden Weihnachtsfeiern.Alle musikalischen Darbietungen des MFC standen im vergangenen Jahr unter der mittlerweile sehr bewährten Leitung des MFC-Chorleiters Jürgen Rieser.

Bei den Ergänzungswahlen zum Vorstand wurden die Beisitzer/innen Inge Schumacher, Irmgard Fleißig, Gusti Gettler und Jochen Hülsmann sowie der Notenwart des Männerchores Reiner Drüke einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Bei den Ehrungen für fleißigen Probenbesuch zeichnete der Vorsitzende Hans Creuzberg insgesamt 26 Sängerinnen und Sänger mit einem formschönen Glas mit MFC-Emblem aus.

In seinen Ausführungen an die Versammlung dankte Chorleiter Jürgen Rieser dem Chor für die konzentrierte und erfolgreiche Probenarbeit. Besonders erwähnte er die große Bereitschaft der Sängerinnen und Sänger, sich auch immer auf Neues und die Vorgaben des Chorleiters einzulassen.

Am Ende der überaus harmonischen Jahreshauptversammlung stellte Hans Creuzberg den Terminplan für das Jahr 2019 vor, den alle Chor-Interessierten bereits heute notieren können:

nächste Termine des Chores sind das beliebte Kuchenfest am 13. und 14. April, das traditionelle Frühlingskonzert am 1. Mai um 15.30 Uhr – in diesem Jahr erstmalig im ehemaligen Kurpark-Cafe, am 12. Mai das gemütliche Chor-Frühstück, die offenen Volks- und Wanderlieder-Singen in der Hemmessener Hütte am 2. Juli, 9. Juli, 16. Juli, 23. Juli und 30. Juli 2019, jeweils ab 19.30 Uhr, ein erneutes Chor-Coaching mit Johannes Kalpers am 25. August, die große MFC-Fahrt nach Roggosen im Spreewald, das zweite Kuchenfest am 26. und 27. Oktober, das festliche Konzert zur Weihnachtszeit am 8. Dezember um 17.00 Uhr in der Rosenkranzkirche und das offene Adventslieder-Singen in der Hemmessener Hütte am 10. Dezember 2019. Dazu kommt die Teilnahme an weiteren Veranstaltungen und Auftritten befreundeter Chöre oder Veranstalter. All diese Termine sowie alle weiteren Informationen des MFC stehen auch auf der choreigenen Homepage unter www.mfc-badneuenahr.de.

Für die große MFC-Fahrt in den Spreewald mit einem umfangreichen Programm vom 13. bis 19. Oktober 2019 wurden im Rahmen der Versammlung viele Anmeldungen entgegengenommen. Weitere Anmeldungen, natürlich auch von Nicht-Chormitgliedern, und Informationen sind jederzeit möglich über Werner Unger, Telefon-Nr. 24348 oder per mail: w.unger@architekten-unger.de.

Somit steht den Sängerinnen und Sängern ein sehr probenintensives und schaffensreiches, aber auch erlebnisreiches und schönes Jahr bevor, auf das sich alle Chormitglieder freuen.

Nach der Jahreshauptversammlung saßen die Chormitglieder noch in gemütlicher Unterhaltung zusammen.

Chorproben des gemischten Chores sind auch weiterhin jeweils mittwochs um 19.30 Uhr im MFC-Sängerheim neben der Rosenkranzkirche. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen in der großen Chorfamilie.


Frühjahrsputz im MFC-Sängerheim

Ein Dreck-weg-Tag war es nicht, denn dreckig ist es im Sängerheim des MFC in Bad Neuenahr in der Telegrafenstraße eigentlich nie. Dafür sorgt schon die wöchentliche Reinigung. Aber trotzdem – ein Haus will gepflegt.

Dafür sorgten am vergangenen Wochenende 16 Sängerinnen und Sänger des MFC, die sich alle Ecken und Winkel vornahmen. Ob Lampen, Fenster, Keller, Küche oder Probenraum – alles wurde einer gründlichen Reinigung unterzogen.

In der Mittagspause stärkten sich die fleißigen Helfer mit Schnitzelsuppe und Streusel-kuchen, um dann ihre Arbeiten zu beenden.

Und wie man am Foto sieht, macht Hausputz in der Gemeinschaft sogar noch Spaß.




Termine